Beliebte Accessoires für Stars und Sternchen

Jedes Jahr werden zahlreiche neue Trends gesetzt. Ob eine Neuentdeckung aber zum Trend wird entscheiden meistens die Stars und Sternchen. Vor allem in Sachen Mode schaut man hier zur Promiwelt auf. Wird ein Modestil von den Stars getragen, wird er zum Trend auf der ganzen Welt. Ein bekanntes Beispiel hierfür ist die englische Prinzessin Kate Middelton. Die Kleider und Accessoires, die sie trägt, wollen danach tausende von Frauen auch haben, sodass nach kurzer Zeit besagtes Kleid in allen Läden ausverkauft ist.

Mode ist einer der wichtigsten Bestandteile des Promi Daseins. Egal auf welches Event man geht, die Stars sind in der Regel immer top gestylt und setzen mit ihrem Auftreten oft unbewusst neue Trends. Dieses Phänomen nutzen Modedesigner, indem sie die Prominenten von Kopf bis Fuß mit teuren Designerstücken ausstatten. Diese müssen dafür keinen Cent bezahlen, haben ein super Outfit und die Designer sind zufrieden, da die ganze Welt ihre Looks sieht. Um diese Looks optisch noch weiter aufzuwerten, nutzen vor allem Frauen die Macht der Accessoires. Seien es extravagante Gürtel, eine stylische Sonnenbrille, eine schicke Kopfbedeckung, pompöse Ohrringe oder Ketten, angesagte Schuhe, Schals oder Taschen, eines dieser Stylingelemente ist in den Outfits der Stars immer vertreten. Galt die Armbanduhr früher noch als nützlicher Gegenstand um die exakte Uhrzeit zu kennen, ist sie heute eher ein modisches Accessoire, dass man im Zeitalter der Smartphones oft nur zur Zierde trägt.

Für Uhrenliebhaber, die auch etwas mehr Geld ausgeben möchten, gibt es zahlreiche Shops im Internet wie z.B. All About Watches (http://www.allaboutwatches.de/), die die unterschiedlichsten Markenmodelle anbieten. Oft kann man in solchen Läden auch seine eigenen Schmuckstücke noch zu guten Preisen verkaufen. Für diejenigen unter uns, die nicht so viel Geld zuhause liegen haben um sich eine Rolex zu kaufen, gibt es aber auch günstige Alternativen in fast allen Boutiquen. Zwar werden diese schneller kaputt gehen, aber letztendlich sind sie für die meisten sowieso nur ein Accessoire, das man nach ein paar Jahren auswechselt.