Frisurentrends des Sommers

FrisurentrendsSieht man sich die Welt der Promis an, so wird man ab und zu schon etwas neidisch. Sie sind immer perfekt gestylt, können sich alle neuen Trends leisten und machen die schönsten Urlaube an den Traumzielen der Welt. Wer möchte hier nicht gerne berühmt sein und sich den ganzen Luxus leisten können. Auf der anderen Seite muss man sagen, dass sie auch immer in der Pflicht stehen, jeden Trend mitmachen zu müssen.

So kann man beispielsweise am nächsten Tag einen negativen Artikel in der Zeitung lesen, wenn sich ein Star in bequemer Jogginghose und ungeschminkt auf der Straße sehen lässt. Vergrößerungsaufnahmen von kleinen Hautunreinheiten, kleinen Fettpölsterchen oder Augenringen werden in der Presse veröffentlicht. Dies zeigt eine Schattenseite, die das Promi sein mit sich bringt.

In einem Interview mit einem Starfriseur ist ans Licht gekommen, dass sie Stars nahezu immer unter enormem Stress und Druck leiden, wieder den neuesten Frisurentrends zu folgen. Auf der einen Seite wollen sie natürlich toll aussehen, auf der anderen Seite müssen sie auch manchmal eine Veränderung in Kauf nehmen, die sie vielleicht selbst gar nicht hätten machen lassen.

Von Stars erwartet man Veränderungen. Jeder ist gespannt auf die neuen Frisurentrends bei den Stars, sodass ihnen fast nichts übrig bleibt, als ich eine neue Frisur für die kommende Sommersaison zuzulegen. Der Starfriseur berichtet beispielsweise, dass oft nur eine Trendfrisur gewünscht ist. Das heißt also, die Promis verlassen sich darauf, was trendy ist und lassen genau das, an sich machen.

Eines ist jedoch durchaus praktisch. Gefällt Ihnen ihre aktuelle Frisur nicht mehr, dann muss man in der Promiwelt nicht jahrelang warten, bis die abgeschnittenen Haare wieder nachgewachsen sind, sondern man lässt einfach eine Haarverlängerung machen und man hat im Nu wieder eine lange Mähne. Tja, das können sich allerdings auch nur die Stars leisten.

 

Bild: Robert Babiak / pixelio.de