Exklusive Urlaube der Promis

Wo fahren die Stars in den Urlaub hin und verbringen ihre Ferien? Man könnte meinen, dass sie ausschließlich an Orte wie Florida, die Malediven oder andere beliebte Urlaubsregionen fahren, sich dort in ihrem Luxushotel entspannen und ungefähr 20 Bedienstete um sich haben, die sich um das Wohl der Stars kümmern. Einige prominente Menschen machen jedoch auch das komplette Gegenteil.Sie fahren beispielsweise auf einen Kenia Urlaub, nicht aber um zu relaxen und es sich im besten Luxushotel gut gehen zu lassen, sondern um die Menschen dort zu besuchen und sich eventuell an großen Charity Projekten zu beteiligen. Besonders in Entwicklungsländern wie Kenia können Stars mit einem Bruchteil ihres Vermögens einen erheblichen Beitrag zur Verbesserung der allgemeinen Lebenssituation der Menschen leisten.

Als Promi hat man es in Bezug auf diese Tätigkeiten nicht immer einfach, denn häufig wird einem vorgeworfen, man beteilige sich nur an wohltätigen Programmen, um sich selbst ins rechte Licht zu rücken und um in den Magazinen gut da zu stehen. Hierbei ist allerdings zu sagen, dass es der Bevölkerung Kenias zu Gute kommt, egal ob ein Promi aus eigennützigen Zwecken oder aus Nächstenliebe handelt.

Man sollte mit diesen Vorurteilen auch immer etwas vorsichtig sein, denn viele Stars reisen sogar in die Länder, um sich dort mit den Menschen persönlich zu treffen. Sie nehmen sich Zeit und haben ein offenes Ohr für die Probleme der Menschen dort. Danach wird entschieden, wie das Geld am besten investiert werden soll und wie den Leuten am schnellsten und effektivsten geholfen werden kann.
So sieht man, dass nicht nur Luxusurlaube von den Stars gemacht werden, sondern auch Reisen in arme Länder, in denen die Einheimischen von einem normalen Lebensstil, wie man ihn in den modernen Industrienationen kennt, nur träumen kann.